Inhalt

Stellenausschreibung - Sachbearbeitung Bau- und Liegenschaftsverwaltung (m/w/d)

In der Gemeinde Schladen-Werla ist zum 01.09.2024 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle der Sachbearbeitung Bau- und Liegenschaftsverwaltung (m/w/d) für das Amt für Bauen und Liegenschaften in Vollzeit (39 h/Woche) zu besetzen.

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Allgemeine Fach-/Führungsunterstützung der Fachbereichs- und Amtsleitung
  • Verwaltung der Mietverhältnisse (Fertigung und Abschluss von Mietverträgen, Mieterhöhungen, Wohnungsabnahme/-übergabe und Kontrollen, Räumungen, Erstellung von Betriebskostenabrechnungen etc.)
  • Fertigung, Überwachung und Kündigung von Nutzungs- und Pachtverträgen für einen definierten Bereich
  • Bearbeitung allgemeiner Anfragen der Bauverwaltung
  • Überwachung der Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Gegenstände
  • Bearbeitung und Überwachung von Nutzungsüberlassungen gemeindeeigener Räumlichkeiten und Flächen einschließlich der Einhaltung der Prüfungspflichten

Eine Ergänzung bzw. Änderung der Zuständigkeitsbereiche bleiben vorbehalten.

Ihr überzeugendes Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt/-in (abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder Angestelltenprüfung I) oder eine 3jährige Berufsausbildung aus dem Berufsfeld Wirtschaft/Verwaltung oder eine 3jährige Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich. 
  • Sehr gute PC- Kenntnisse
  • Ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Fähigkeit zum selbständigen und kooperativen Handeln
  • Verhandlungsgeschick sowie Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit den politischen Gremien und den Bürgerinnen und Bürgern
  • Engagierte team- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie die Bereitschaft, bei Bedarf auch in den Abendstunden zu arbeiten (z.B. Teilnahme an Sitzungen)
  • Führerscheinklasse B und ggf. die Bereitschaft zum Einsatz des PKW für Dienstfahrten

Die Gemeinde Schladen-Werla ist eine wachsende und zukunftsorientierte Kommune im nördlichen Harzvorland mit rd. 8.900 Einwohnern. Die Kinder- und Jugendfreundlichkeit der Gemeinde spiegelt sich in den stetig wachsenden 6 Kindertagesstätten mit den Betreuungsangeboten Krippe, Kindergarten und Hort, sowie einer Grundschule und einer Haupt- und Realschule wieder. Durch ein

Nahversorgungszentrum, eine Vielzahl von kleineren Geschäften, gastronomischen Einrichtungen und das Ärztezentrum, besteht eine sehr gute Grundversorgung im Gemeindegebiet. Diese wird ergänzt um eine sehr gute Anbindung an ÖPNV mit Bus und Bahn.

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Stelle in einem engagierten Team. Die Verwaltung bietet flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung und stellt ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten bereit.  Es wird die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von mobiler Arbeit in Verbindung mit der Nutzung zur Verfügung gestellter moderner Technik nach individueller Absprache mit der Fachbereichsleitung angeboten.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen im Beschäftigungsverhältnis nach Entgeltgruppe 9a gem. dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst VKA.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung/ Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte bis zum 07. Juni 2024 vorzugsweise an die Mailanschrift: personal@schladen.de oder per Brief an die Gemeinde Schladen-Werla, Am Weinberg 9, 38315 Schladen.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben in der Gemeindeverwaltung und werden nicht zurückgesandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen zwei Wochen nach Abschluss der Stellenbesetzung vernichtet.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.              

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Internetseite unter: https:https://www.schladen-werla.de/Quicknav/Datenschutz.

Schladen, den 13.05.2024

Der Bürgermeister

In Vertretung
gez. Martin Schulze