Hilfsnavigation
Volltextsuche
Quickmenu
  • Bürger
Seiteninhalt

11.10.2021

Stellenauschreibung Kita Sachbearbeitung

In der Gemeinde Schladen-Werla – Landkreis Wolfenbüttel – ist zu sofort die unbefristete Stelle

der Sachbearbeitung (m/w/d) für die Kindertagesstätten

in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung des organisatorischen und inhaltlichen Prozesses zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Betreuung der Kinder in kommunalen Kindertagesstätten und Horten nach dem Kita-Gesetz des Landes Niedersachsen in Kooperation mit Eltern und den Einrichtungen.
  • Führen von Beratungsgesprächen mit den Eltern
  • Bearbeitung der Antragstellungen (Warteliste, An-, Ab-, Ummeldungen), Prüfung des Rechtsanspruchs
  • Erstellung und Überwachung der Elternbeitragsbescheide
  • Bearbeitung des Kostenausgleichs von und an Fremdgemeinden
  • Koordinierung und Planung von Betreuungsplätzen
  • Mitwirkung bei der Aufstellung der Teilhaushalte für die Kindertageseinrichtungen einschl. Überwachung und Kontierung anfallender Rechnungslegungen
  • Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln, Spielzeugen und sonstigen Geräten im Rahmen des Haushalts
  • Erstellung von Vorlagen für die Gremien der Gemeinde Schladen-Werla und bei Bedarf Teilnahme an den Sitzungen des Fachausschusses
  • Mitarbeit im Bereich der Trägeraufgaben der Grundschule

    Eine Änderung bzw. Anpassung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten 
  • Umfassende Rechtskenntnisse
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und selbständigen Arbeiten
  • Sozialkompetenz, Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen bei Problemlagen
  • Sehr gute PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (Word, Exel und Outlook)
  • Besitz eines gültigen Führerscheins Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für Dienstfahrten
  • Bereitschaft zur Qualifizierung

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (39 Wochenstunden)
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Eigenverantwortung
  • flexible Arbeitszeit im Rahmen der bestehenden Dienstanweisung
  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme von mobilem Arbeiten in Verbindung mit moderner Technik nach individueller Absprache mit der Vorgesetzten
  • tarifliche Vergütung nach dem TVöD/VKA bei Vorliegen der geforderten Ausbildung in Entgeldgruppe 6
  • individuelle Förderung durch gezielte Weiterbildung

Die Gemeinde Schladen-Werla ist eine wachsende und zukunftsorientierte Kommune im nördlichen Harzvorland mit über 8.500 Einwohnern. Die Kinder- und Jugendfreundlichkeit der Gemeinde spiegelt sich in den stetig wachsenden 4 Kindertagesstätten mit den Betreuungsangeboten Krippe, Kindergarten und Hort, sowie einer Grundschule und einer Haupt- und Realschule wieder. Durch ein Nahversorgungszentrum, eine Vielzahl von kleineren Geschäften, gastronomischen Einrichtungen und das Ärztezentrum, besteht eine sehr gute Grundversorgung im Gemeindegebiet. Diese wird ergänzt um eine sehr gute Anbindung an ÖPNV mit Bus und Bahn.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung/ Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitten bis zum 23.10.2021 an die Gemeinde Schladen-Werla, Frau                        

Sibylle Wessely
Am Weinberg 9
38315 Schladen

Telefon: 05335 801-10
Fax: 05335 801-52
E-Mail oder Kontaktformular

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wessely unter der Ruf-Nr. 05335 – 801 10 gern zur Verfügung.

Eingangs- und Zwischennachrichten werden nicht versandt.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben in der Gemeindeverwaltung und werden nicht zurückgesandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen zwei Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.     

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Internetseite unter: https://www.schladen-werla.de/Quicknav/Datenschutz.    
     

Schladen, den 06.10.2021


gez. Andreas Memmert
Bürgermeister