Hilfsnavigation
Volltextsuche
Quickmenu
  • Spielplatz © Gemeinde Schladen-Werla
Seiteninhalt

Aktuelles aus der Jugendarbeit

Viel los in der Jugendarbeit der
Gemeinde Schladen-Werla

Die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendraum Beuchte sind sportlich aktiv. Bereits im Frühjahr ging es für sie zum Schlittschuhlaufen nach Salzgitter Lebenstedt. In den Osterferien wurde der Salzgittersee mit Inlinern und Penny Board umrundet und in den Sommerferien standen auf Wunsch eine Radtour und erneut eine Inlinertour auf dem Programm.

Ebenfalls im Frühjahr machten sich die Besucher der Jugendzentren Schladen, Wehre, Beuchte und Hornburg mit dem Zug auf nach Wolfenbüttel, um dort Freitagabend im Bowling Base einen Strike nach dem anderen zu werfen.

Etwas ganz Besonderes erwartete die Mädchen im Alter von 10-14 Jahren aus den Jugendzentren. Sie konnten an einem Mädchentag teilnehmen und Gesichtsmasken und Lipgloss selbst herstellen, Schmuck basteln, Cake Pops backen, Cocktails mixen und in einer Fotobox Erinnerungsfotos schießen.

In den Herbstferien ging es für die Jugendlichen nach Braunschweig in die Jump XL Halle und nach Wolfenbüttel zum Bowlen.

Alle Aktionen wurden sehr gut angenommen und von ganz viel Spaß begleitet. Geplant und betreut wurden diese Aktionen von Ricarda Haladuda, Lara Bokemüller und Ulrike Bracke.

Neues aus der Jugendarbeit der
Gemeinde Schladen-Werla

Allgemein
Im September nahmen Jugendliche aus den Orten Schladen, Hornburg, Wehre und Beuchte an der Aktion zur neu eröffneten Trampolinhalle „Jump XL“ in Braunschweig teil. Unter der Leitung von Ricarda Haladuda, Ulrike Bracke und Lara Bokemüller wurden mit großer Begeisterung die verschiedenen Trampoline, das Völkerballfeld, sowie der „Ninja Warrior Parcour“ ausprobiert. Die Jugendlichen verbrachten einen Abend voller Spaß und Freude, mit dem Wunsch auf weitere Aktionen.

Schladen
Ebenfalls im September fand ein Workshop unter dem Motto „Zeichen erkennen-Netzwerke stärken“ im DGH in Schladen statt. Der Workshop wurde von Frau Harney, Referentin des Zentrums Demokratische Bildung, geleitet und gibt Auskunft über die neuesten Entwicklungen der neofaschistischen Szene in Europa, Deutschland und der Region, sowie den Umgang mit dem neuen Rechtsextremismus. Währenddessen gab es sehr viel Gesprächsbedarf und es fand ein Austausch über bereits gesammelte Erfahrungen mit Rechtsextremismus statt. Am Ende des Nachmittags gingen die Teilnehmer aus Kindergarten, Schule, Jugendarbeit und Ehrenamt bereichernd mit vielen neuen Informationen nach Hause.

Wehre
Auch die Kindergruppe in Wehre ist sehr aktiv. Nachdem viel gebastelt, gespielt und Badekugeln hergestellt wurden, ging es im Oktober mit den Kindern nach Wildemann zum Glowgolfen. Hier trugen die Kinder über 18 Bahnen verteilt lustige Battels aus, während sie versuchten, bei Finsternis und Neonlicht, mit möglichst wenigen Schüssen den Ball ins Loch zu bekommen. Die Kinder und Erwachsenen verbrachten einen lustigen Nachmittag zusammen und sind sich sicher, dass auch diese Aktion wiederholt werden soll.

Beuchte
Der traditionelle Laternenumzug in Beuchte, mit organisiert von Ricarda Haladuda und Lara Bokemüller, fand am 09.November statt. Nach einer Andacht, gehalten von Frau Achak, zogen viele Kinder und deren Eltern, begleitet vom Spielmannszug Schladen und Jonas Lachmund als Sankt Martin auf seinem Pferd, mit ihren Laternen durch das Dorf. Die Freiwillige Feuerwehr Beuchte sorgte hierbei für Sicherheit. Anschließend ließen alle den gelungenen Abend bei gemütlichem Zusammensein, sowie Speis und Trank, organisiert vom Beuchter Bürgerverein, ausklingen.               Bereits in den Sommerferien erprobten sich die Jugendlichen aus Beuchte an einem Segway Parcour und halfen bei der Durchführung von Wasserspielen bei der Beuchter Kennenlernfeier vom Beuchter Bürgerverein. 

Die Vorbereitungen für nächste Aktionen laufen bereits, am 14.Dezember geht es mit den Jugendlichen aller Jugendräume der Gemeinde Schladen-Werla nach Salzgitter-Lebenstedt zur Eisdisko. Die Kinder der Kindergruppe in Wehre können sich dieses Jahr noch auf eine Schatzsuche im Dunkeln, sowie die Weihnachtsfeier freuen.

Glow Golf und Kinderdisco

Am 29.03.2018 hat in Gielde im Franz-Tasler-Haus zum ersten Mal eine Kinderdisco, stattgefunden. Organisiert von den Streetworkern Lisa Becker und Daniel Knop und der hauptamtlichen Kraft für Jugendarbeit in der Gemeinde Schladen-Werla Ricarda Haladuda. Für die rund 30 Kinder im Alter von 8-12 Jahren hieß es am Abend Discolicht an und let's dance. Zu Wunschhits wurde allein oder in der Gruppe die Tanzfläche gerockt. Bei Hot Dogs und selbst gemixten Cocktails konnte an der Bar gechillt werden, bevor die Tanzfläche erneut gestürmt wurde. Alle Beteiligten waren sich sicher, dass eine Wiederholung stattfinden muss. Recht herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer vom Jugendtreff Wehre und Jugendzentrum Gielde.

Das nächste Highlight erlebten die Jugendlichen aus den Jugendräumen in Beuchte, Wehre und Schladen. Sie waren am 06.04.18 mit Ulrike Bracke, Karina Wortmann und Ricarda Haladuda in Wildemann, um bei Finsternis und Neonlicht Glowgolf zu spielen. Insgesamt 18 Mal mussten sie den Ball einlochen und lieferten sich dabei spannende Duelle. Auch dieses Event soll wiederholt werden.

Auf Wunsch war die Kindergruppe aus Wehre, am 20.04.18 bei strahlendem Sonnenschein mit Carolin Heyer und Ricarda Haladuda bereits zum 2. Mal im Wald unterwegs und erprobten sich als Waldforscher. Sie lernten unter anderem durch einen Spiegel verschiedene Perspektiven kennen, mussten Waldbewohner und Bäume nennen, verschiedene Blätter sammeln, leise wie Indianer schleichen und Geräusche erkennen. Die zweistündige Expedition hat allen Kindern und Erwachsenen einen riesen Spaß gemacht.

Kinderfasching in Beuchte

Am Freitag, den 02.02.2018 hieß es im Bürgerhaus Beuchte wieder Helau und Alaaf. 20 Kinder genossen mit Carolin Heyer und Ricarda Haladuda eine ausgelassene Faschingsfeier, bei der Brezeln geangelt, auf Zeitungen und mit einem Luftballon getanzt und Kühe gemolken wurden. Zwischendurch wurde reichlich Kamelle geworfen, so dass die Kinder mit vollen Taschen nach Hause gingen. Auch für das leibliche Wohl der Eltern war gesorgt. Sie konnten das bunte Treiben bei Kaffee und Kuchen verfolgen. Ein Wiedersehen im nächsten Jahr ist geplant.

Die Jugendarbeit in der Gemeinde-Werla ist wieder aktiv

In Beuchte im Jugendraum tut sich was. Ab sofort ist er jeden Dienstag von 16:30-18:30 Uhr geöffnet. Nach einem ersten gemeinsamen Treffen haben die Jugendlichen beschlossen, ihn gemeinsam mit Ricarda Haladuda neu zu gestalten. Sie möchten dort chillen, kochen, spielen und gemeinsame Aktionen unternehmen.

Aber auch für die Kinder in Beuchte gibt es ein Angebot. Am Freitag, den 02.02.18 findet im Bürgerhaus Beuchte die traditionelle Kinderfaschingsfeier von 15-16:30 Uhr statt. Gemeinsam mit Ricarda Haladuda und Carolin Heyer wird dann gespielt, getanzt und Spaß gehabt. Hierzu sind alle Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde vom Kinderfasching recht herzlich eingeladen.

Im November waren Ulrike Bracke und Ricarda Haladuda mit Jugendlichen aus der Gemeinde Schladen-Werla zum Bowling in Wolfenbüttel. Diese Aktion wurde zum 2. Mal angeboten und wieder sehr gut von den Jugendlichen angenommen.

Ebenso haben Ulrike Bracke und Ricarda Haladuda mit 2 Teams an der 2. Bubble-Soccer-Battle in Goslar teilgenommen. Die Teams hatten sehr viel Spaß und belegten den 3. und 4. Platz. Die Jugendlichen waren sich alle einig, dass sie bei der nächsten Battle wieder dabei sind.

Im Dezember haben die Jugendlichen in Schladen Ortsbürgermeister Herrn Wiechens und Mitarbeiter aus der Verwaltung der Gemeinde Schladen-Werla zu einer Weihnachtsfeier eingeladen und selbst gebackene Plätzchen angeboten. Alle Beteiligten freuten sich über die Einladung.

 

 

 

Ansprechpartner/in

Carolin Heyer
Haupt- und Personalamt
Jugend und EDV
Am Weinberg 9
38315 Schladen
05335 801-15
05335 801-52
E-Mail oder Kontaktformular
Ricarda Haladuda
Haupt- und Personalamt
Jugendarbeit
Am Weinberg 9
38315 Schladen
05335 801-13
05335 801-52